Pfad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pfad (von althochd. „pfat“) wird abkürzend gebraucht für:

  • Pfad (Graphentheorie), in der Graphentheorie ein Gebilde aus Knoten und Kanten
  • Pfadname, eine Zeichenfolge, die eine Ressource auf einem Computersystem bezeichnet
  • Saumpfad, eine für Wagen oder Gespanne zu steile, zu schmale oder zu unwegsame Altstraße, auf der mit Hilfe von Tieren Güter transportiert wurden
  • Trampelpfad, einen schmalen Weg ohne viele Abzweigungen


im weiteren Sinn für


Pfad ist der Familienname folgender Personen:

  • Bernhard Pfad (1885–1966), deutscher Jurist und Politiker (CDU)

Siehe auch:

 Wiktionary: Pfad – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.