Photomatix

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Photomatix Pro /
Photomatix Essentials
Entwickler HDRsoft
Aktuelle Version 5
(20. November 2013)
Aktuelle Vorabversion 5.0 (Beta 8)
(1. Oktober 2013)
Betriebssystem Mac OS X und Windows
Kategorie Grafiksoftware
Lizenz proprietär
Deutschsprachig ja
HDRSoft

Photomatix ist eine Software zum Erstellen von HDR-Bildern. Sie wurde von HDRsoft für die Betriebssysteme Mac OS X und Windows (32- und 64-Bit-Version) entwickelt.

Seit Anfang 2011 wird das Produkt in zwei Versionen angeboten. Neben der bis dahin vertriebenen Normalversion, die sich nun Photomatix PRO 4.2 nennt, wird eine funktionsreduzierte Software mit der Bezeichnung Photomatix Essentials 3.x (früher unter der Bezeichnung Light) zu einem deutlich reduzierten Preis angeboten. Die Essentials-Version ist seit 8. Januar 2012 auch auf Deutsch erhältlich.

Eine zeitlich unbefristete und komplett funktionsfähige Testversion steht auf der Website zur Verfügung. Es wird allerdings ein Wasserzeichen in die Bilder eingebracht, solange sie nicht lizenziert ist.[1]

Photomatix bis Version 3.x verwendete im Gegensatz zu Software wie HDR Shop oder Photosphere einen Tone-Mapping-Operator, der für naturgetreue Ergebnisse schwer konfigurierbar ist. Es gibt Kritik, dass dies den Benutzer dazu verleite, Tone Mapping als künstlerisches Effektmittel zu missbrauchen.[2]

Ab Version 4 ist es möglich, Photomatix die Anzahl der zu nutzenden Prozessorkerne zuzuordnen. Zudem kann nach dem Einlesen der Vorlagebilder über „Preset Thumbnails“ unter folgenden 12 unterschiedlichen HDR-Erstellungsmodi gewählt werden:

  • Enhancer (Default, Painterly, Grunge, Smooth, B&W)
  • Compressor (Default, Deep)
  • Fusion (Default, Adjusted, Auto, 2 Images, Intensive).

Zusätzlich können eigene Voreinstellungen (Presets) erstellt werden.

Seit April 2012 steht die Version Pro 4.2 zur Verfügung, bei der die Auswahl der voreingestellten Operatoren deutlich erhöht wurde und der Import neuer RAW-Formate (z.B. Canon S100, G1 X, Nikon D4, D800, Sony NEX-7, Panasonic GX1) möglich ist.

Version 5 erschien (bisher nur in englischer Sprache) am 20. November 2013. Die deutsche Version befindet sich noch in der Produktion.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Category:Created with Photomatix – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Download-Seite der Testversion des Herstellers
  2. Erik Reinhard: „Flickr HDR“ – Einstiegsseite zur Diskussion dieser Problematik