Pizzaschneider

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pizzaschneider

Ein Pizzaschneider ist ein rundes Messer, das an einem Griff befestigt ist. Es wird hauptsächlich zum Schneiden von Pizzas verwendet, kommt aber auch bei anderem Fladengebäck wie Flammkuchen zum Einsatz. Mit Druck wird es über das Schnittgut geführt. Durch die geringe Fläche, die das Schnittgut berührt, bleibt weniger Belag an der Schneide kleben, da er, anders als bei starren Klingen, beim Schneiden nicht verschoben wird. Für eine gute Qualität ist wesentlich die belastbare Befestigung des Schneidrades am Griffstück.


Pizzamesser

Während der vorgenannte Pizzaschneider nur zum Zerteilen der Pizza und weniger als Besteck am Tisch geeignet ist, ist das Pizzamesser ein speziell entwickeltes Schneidgerät zum Schneiden von Pizza oder Fladenbrot / Flammkuchen auf dem Teller, welches die Eigenschaften des vorgenannten runden Pizzaschneider / Pizzaroller mit dem eines üblichen Besteckmessers verbindet. Dies wird erreicht durch eine spezielle Klingengeometrie und einen hierauf speziell abgestimmten Spezial-Wellenschliff. Man kann mit dem Pizzamesser drückend abrollend schneiden.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pizzaschneider – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wiktionary: Pizzaschneider – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen