Poggendorff-Täuschung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Poggendorff-Täuschung: Die schwarze Linie scheint in der abgedeckten Version in der blauen Linie auszulaufen. Die Abdeckung, transparent gemacht, zeigt jedoch, dass sie sich in der roten Linie fortsetzt.

Die Poggendorff-Täuschung ist eine optische Täuschung, die auf unserer Wahrnehmung des Zusammenspiels zwischen diagonalen Linien und horizontalen bzw. vertikalen Kanten beruht. Sie ist benannt nach Johann Christian Poggendorff, der sie 1860 erstmals beschrieb.

Weblinks[Bearbeiten]