PostScript Printer Description

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

PPD ist die Abkürzung für PostScript Printer Description (zu deutsch PostScript-Drucker-Beschreibung). Das ist eine Textdatei, in der die speziellen Eigenschaften eines PostScript-Druckers beschrieben werden. Dadurch können die Druckroutinen des Betriebssystems bzw. des druckenden Programms die verfügbaren Bildauflösungen, Rasterungsmethoden, Papiergrößen, Papierfächer, eingebauten Schriften usw. berücksichtigen und dem Benutzer ggf. eine Auswahl anbieten, obwohl für alle PostScript-Drucker derselbe Druckertreiber verwendet wird.

Bei der Installation der meisten aktuellen Betriebssysteme wird neben einem PostScript-Druckertreiber auch eine Reihe von PPDs für die gängigsten Druckermodelle installiert.

Weblinks[Bearbeiten]

Die Spezifikation des von der Firma Adobe entwickelten PPD-Dateiformates ist bei Adobe zu finden unter: