Qing’an

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kreis Qing'an (庆安县) ist ein Kreis im Nordosten der Volksrepublik China. Er gehört zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Suihua in der Provinz Heilongjiang. Er hat eine Fläche von 5.607 km² und zählt 380.000 Einwohner (2004). Sein Hauptort ist die Großgemeinde Qing'an (庆安镇).

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich der Kreis aus sechs Großgemeinden und acht Gemeinden zusammen.

Weblinks[Bearbeiten]

47127.58333333333Koordinaten: 47° 0′ N, 127° 35′ O