Rannikkojääkärit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Landung von Küstenjägern

Die Rannikkojääkärit (finnisch etwa: Küstenjäger) sind eine Spezialeinheit der finnischen Marine. Sie Untersteht der schwedischsprachigen Uusimaa Brigade[1] und wurde 1960 aufgestellt. Die Rannikkojääkärit tragen dunkelgrüne Barette. Wie in anderen Verbänden dieser Art werden auch die Rannikkojääkärit bei der Ausbildung physisch besonders gefordert. Die Ausbildung erfolgt zunächst klassisch mit einem Grundlehrgang wie in jeder Finnischen Einheit. Danach kommt eine Achtwöchige Selektionszeit dazu. Abschliessend werden die Soldaten je nach ihrer Spezialisierung Ausgebildet. Die Ausbildung ihrer Spezialisierung dauert zwischen 180 und 347 Tagen.[1] Ausbildungssprache ist, anders als in anderen Truppenteilen, Schwedisch, Kommandosprache ist jedoch Finnisch.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Vasa kustjägarbataljon. Abgerufen am 3. September 2014 (schwedisch).