Rapoldi-Weiher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rapoldi-Weiher
Insel im Weiher
Insel im Weiher
Geographische Lage Tirol, Österreich
Abfluss künstlicher Abfluss in die Sill
Städte am Ufer Innsbruck
Daten
Koordinaten 47° 15′ 57″ N, 11° 24′ 22″ O47.26581611.406247575Koordinaten: 47° 15′ 57″ N, 11° 24′ 22″ O
Rapoldi-Weiher (Tirol)
Rapoldi-Weiher
Höhe über Meeresspiegel 575 m ü. A.

Der Rapoldi-Weiher liegt im gleichnamigen Rapoldipark im Innsbrucker Stadtteil Pradl, der als Naherholungszentrum ausgebaut wurde. Die Straßenbahn Linie 3 hält direkt vor dem Park. Neben dem Schlosspark Ambras und dem Hofgarten ist der Rapoldipark der drittgrößte in Innsbruck.

Der See besitzt sowohl einen künstlichen Wasserzulauf, welcher Wasser aus der Sill unterirdisch zuleitet, als auch einen 70 m langen Abfluss zurück in den Fluss. Das Gewässer bietet einen geschützten Lebensraum für verschiedene Enten- und Karpfenarten.