Ronde Island

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehltVorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Ronde Island
Gewässer Karibisches Meer
Inselgruppe Grenadinen
Geographische Lage 12° 18′ 14″ N, 61° 35′ 11″ W12.303888888889-61.586388888889Koordinaten: 12° 18′ 14″ N, 61° 35′ 11″ W
Ronde Island (Grenada)
Ronde Island
Fläche 8,1 km²
Einwohner (unbewohnt)

Ronde Island ist eine zu Grenada gehörende 8,1 Quadratkilometer große, in Privatbesitz befindliche unbewohnte Insel der Kleinen Antillen in der Karibik zwischen Grenada und dem nördlich gelegenen St. Vincent.

Die Insel wurde im Oktober 2007 für 100.000.000 US-Dollar[1][2][3] zum Verkauf angeboten, was sie zur gegenwärtig teuersten Insel der Welt macht.

Acht Kilometer westlich liegt der untermeerische aktive Vulkan Kick-'em-Jenny.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.luxist.com/2007/10/19/ronde-island/
  2. http://www.forbes.com/2007/10/19/islands-private-sale-forbeslife-cx_sv_1017realestate.html
  3. http://www.privateislandsmag.com/2008/12/sugar-and-spice-the-islands-of-the-grenadines/
  4. http://www.uwiseismic.com/General.aspx?id=27