Rugby Calvisano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rugby Calvisano
Voller Name Rugby Calvisano S.r.l.
Gegründet 1970
Stadion Centro Sportivo San Michele
Plätze 3.500
Präsident Gianluigi Vaccari
Trainer Gianluca Guidi
Homepage www.rugbycalvisano.it
Liga Super 10
2013/14 1. Platz
Heim
Auswärts

Rugby Calvisano (aus Sponsoringgründen auch Cammi Calvisano genannt) ist ein italienischer Rugby-Union-Verein aus Calvisano in der Provinz Brescia. Er spielt in der obersten italienischen Liga Super 10. Die Heimspiele werden im Centro Sportivo San Michele ausgetragen. Calvisano wurde bisher zweimal Meister und einmal Pokalsieger.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verein wurde im Jahr 1970 gegründet und hat seit 1992 die Rechtsform einer S.r.l. (GmbH). Calvisano nahm in der Saison 1999/2000 erstmals an einem europäischen Pokalwettbewerb teil; alle sechs Gruppenspiele im European Challenge Cup gingen jedoch verloren. Seit der Saison 2001/02 konnte sich Calvisano jedes Jahr für den Heineken Cup qualifizieren, erreichte jedoch nie das Viertelfinale.

2004 gewann Calvisano den italienischen Rugbypokal. Die Mannschaft schlug 2005 im Meisterschaftsfinale Benetton Treviso und errang nach vier Finalniederlagen den ersten Meistertitel. 2008 gelang es erneut, Treviso zu schlagen und den zweiten Meistertitel der Vereinsgeschichte zu feiern.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Italienischer Meister: 2005, 2008, 2012, 2014
  • Italienischer Pokalsieger: 2004, 2012

Bekannte Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]