Sándor Pintér

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sándor Pintér

Sándor Pintér (* 3. Juli 1948 in Budapest) ist ein ungarischer Politiker der Fidesz – Ungarischer Bürgerbund.

Leben[Bearbeiten]

Pintér war im Kabinett Orbán I von 1998 bis 2002 Innenminister von Ungarn. Seit 2010 ist Pintér erneut Innenminister im Kabinett Orbán II als Nachfolger von Zoltán Varga.

Weblinks[Bearbeiten]