Sacramento Mountains

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sacramento Mountains
Blick auf das Tularosa-Becken aus den Sacramento Mountains

Blick auf das Tularosa-Becken aus den Sacramento Mountains

Höchster Gipfel Sierra Blanca Peak (3649 m)
Lage New Mexico (USA)
Teil der Rocky Mountains
Sacramento Mountains (New Mexico)
Sacramento Mountains
Koordinaten 33° 22′ N, 105° 49′ W33.374247222222-105.809433333333649Koordinaten: 33° 22′ N, 105° 49′ W
p1
p5

Die Sacramento Mountains sind ein Gebirge in New Mexico. Sie stellen den Übergang zwischen zwei geologischen Provinzen Nordamerikas dar, den Great Plains im Osten und der Basin and Range-Provinz im Westen, deren östlichster Grabenbruch das Tularosa-Becken westlich der Berge darstellt.

Die Ausdehnung des Gebirges beträgt 168 km in Nord-Süd- und 200 km in Ost-West-Richtung. Es besteht aus mehreren Bergkette, die höchste davon ist der Sierra Blanca mit dem Sierra Blanca Peak (3649 m). Im Westen steigen die Berge als steile Schichtstufe auf, während sie im Westen langsam in die großen Ebenen der High Plains übergehen.


Ein großer Teil des Gebirges befindet sich im Lincoln National Forest einem Nationalforst. Auch befindet sich in den Sacramento Mountains das Reservat der Mescalero sowie das Sunspot-Observatorium (National Solar Observatory & Apache Point Observatory).

Weblinks[Bearbeiten]