Schmetterlingsblütenartige

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schmetterlingsblütenartige
Centrosema plumieri, Illustration

Centrosema plumieri, Illustration

Systematik
Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida)
Eudikotyledonen
Kerneudikotyledonen
Rosiden
Eurosiden I
Ordnung: Schmetterlingsblütenartige
Wissenschaftlicher Name
Fabales
Bromhead

Die Schmetterlingsblütenartigen (Fabales) bilden eine Ordnung der Bedecktsamigen Pflanzen (Magnoliopsida).

Beschreibung[Bearbeiten]

Nebenblätter sind vorhanden. Die Blüten sind meist fünfzählig und in Kelch und Krone gegliedert. Die Fruchtblätter sind zu einem Fruchtknoten verwachsen (synkarp).

Systematik[Bearbeiten]

In der Ordnung der Schmetterlingsblütenartigen (Fabales) gibt es vier Familien: [1]

Kladogramm:


Fabales

Quillajaceae


     

Hülsenfrüchtler (Fabaceae)


     

Surianaceae


     

Kreuzblumengewächse (Polygalaceae)





Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Angiosperm Phylogeny Group: An update of the Angiosperm Phylogeny Group classification for the orders and families of flowering plants: APG III. In: Botanical Journal of the Linnean Society. Band 161, Nr. 2, 2009, S. 105–121, DOI:10.1111/j.1095-8339.2009.00996.x.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Schmetterlingsblütenartige – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien