Shahe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shahe ist ein häufiger chinesischer Ortsname; er steht für:

  • die kreisfreie Stadt Shahe (沙河市) im Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Xingtai in der Provinz Hebei, siehe Shahe (Xingtai);
  • die Großgemeinde Shahe (沙河镇) im Stadtbezirk Chaotian der Stadt Guangyuan in der Provinz Sichuan, siehe Shahe (Chaotian);
  • die Großgemeinde Shahe (沙河镇), Hauptort des Kreises Linze in der Stadt Zhangye der Provinz Gansu, siehe Shahe (Linze);
  • die Großgemeinde Shahe (沙河镇) im Kreis Suizhong der Stadt Huludao in der Provinz Liaoning, siehe Shahe (Suizhong);
  • das Straßenviertel Shahe (沙河街道) im Stadtbezirk Nanshan der Stadt Shenzhen in der Provinz Guangdong, siehe Shahe (Nanshan);
  • das Straßenviertel Shahe (沙河街道) im Stadtbezirk Sujiatun der Stadt Shenyang in der Provinz Liaoning, siehe Shahe (Sujiatun).
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.