Tell Kalach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Tell Kalakh)
Wechseln zu: Navigation, Suche
arabisch ‏تلكلخ‎, DMG Talkalaḫ
Tell Kalach
Tell Kalach (Syrien)
Red pog.svg
Koordinaten 34° 40′ N, 36° 16′ O34.67027777777836.261666666667Koordinaten: 34° 40′ N, 36° 16′ O
Basisdaten
Staat Syrien

Gouvernement

Homs
Höhe 265 m
Einwohner 35.445 (2013[1])

Tell Kalach (arabisch ‏تلكلخ‎, DMG Talkalaḫ) ist eine syrische Stadt. Sie liegt an der Grenze zum Libanon und ist die Hauptstadt des Distrikts Tell Kalach im Gouvernement Homs. Ein Großteil der Bevölkerung lebt vom Schmuggel.[2]

Geschichte[Bearbeiten]

Am 15. Mai 2011 besetzte im Zuge der Proteste in Syrien die syrische Armee Tell Kalach. Grund dafür waren Demonstrationen gegen die Regierung unter Baschar al-Assad am Tag zuvor. Bei der Besetzung kamen sieben Menschen ums Leben. Etwa 2.000 Einwohner flüchteten in den Libanon.[3] Am 18. Mai starben mindestens 27 Zivilisten bei Kämpfen mit den Sicherheitskräften.[4]

Anfang 2013 war die Stadt faktisch unter Kontrolle der Rebellen, sie war allerdings von Regierungstruppen weitgehend eingeschlossen.[5]

Nachdem Bürgervertreter und FSA Kämpfer sich zur kampflosen Übergabe der Stadt entschlossen hatten, wurde sie am 25. Juni 2013 wieder von Regierungstruppen besetzt.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Seite nicht mehr abrufbar, Suche im Webarchiv:[1] [2] Vorlage:Toter Link/bevoelkerungsstatistik.deWorld Gazetteer: Talkalaẖ
  2. Monika Bolliger, Wadi Khaled: „Unsere Waffen sind zwei Wörter: Allahu akbar“. In: Neue Zürcher Zeitung. 2. August 2011, abgerufen am 2. August 2011 (deutsch).
  3. Town Shelled as Syrians Flee to Lebanon. In: Al Jazeera. 15. Mai 2011, abgerufen am 2. August 2011 (englisch).
  4. Syrians flee to Lebanon. In: Al Jazeera. 18. Mai 2011, abgerufen am 2. August 2011 (englisch).
  5. "CNN exclusive: Fragile cease-fire holds in besieged town" CNN vom 12. Februar 2013, gesichtet am 26. Juni 2013
  6. Tal Kalakh: Syria's rebel town that forged its own peace deal