Thingplatz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Thingplatz oder Thingstätte bezeichnet man:

  • historische Stätten, wo Volks- und Gerichtsversammlungen nach dem alten germanischen Recht abgehalten wurden, siehe Thing
  • in der Zeit des Nationalsozialismus errichtete Freilichttheater, siehe Thingplatz (Thingbewegung) (mit kompletter Auflistung der ca. 40 Thingstätten)
  • städtische oder dörfliche Plätze, besonders in Norddeutschland, wie beispielsweise den Thingplatz in Flensburg.

Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.