Thomas Carew

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thomas Carew

Thomas Carew (* 1594 vermutlich in West Wickham, Kent; † 23. März 1640) war ein englischer Dichter. Er wird zu den Cavalier poets gezählt. [1]

Leben[Bearbeiten]

Sein Vater war Anwalt, mit ihm zog die Familie 1598 nach London. Carew schrieb sich 1608 am Merton College, Oxford ein, welches er entweder 1610 oder 1611 mit dem Bachelor of Arts verließ. Danach studierte er am Middle Temple in London. Von 1613 bis 1616 arbeitete Carew als Sekretär von Sir Dudley Carleton, einem englischen Diplomaten, und reiste mit ihm nach Italien und in die Niederlande. Er äußerte sich negativ über Carleton und dessen Frau und wurde daraufhin entlassen.

1619 reiste er im Gefolge des Diplomaten Edward Herbert, Baron Herbert of Cherbury, nach Paris. Anfang der 1620er Jahre lernte Carew den Kreis um Ben Jonson kennen. Etwa seit dieser Zeit hielt er sich auch am königlichen Hof auf, wo er schließlich 1630 von Karl I. zum Truchsess ernannt wurde. 1634 trug er Coelum Britannicum vor dem König vor. Nach seinem Tod 1640 wurde er in der Saint Dunstan's-in-the-West-Kirche in Westminster, London, beigesetzt.

Werk (Auswahl)[Bearbeiten]

Carews Gedichte und Lieder wurden nach seinem Tod veröffentlicht. Ein Großteil seiner Werke behandelt die Liebe oder preist eine Frau.

  • A Cruel Mistress
  • A Deposition From Love
  • A Divine Mistress
  • A Looking Glass
  • A Prayer to The Wind
  • A Song
  • A Song: When June is Past, the Fading Rose
  • Another
  • Ask Me No More
  • Boldness In Love
  • Celia Beeding, To the Surgeon
  • Disdain Returned
  • Epitaph On Maria Wentworth
  • Epitaph On The Lady Mary Villiers
  • Epitaph On The Late Mary Villiers
  • I Do Not Love Thee For That Fair
  • Ingrateful Beauty Threatened
  • Lips And Eyes
  • Mediocrity In Love Rejected
  • My Mistress Commanding Me To Return Her Letters
  • Persuasions To Joy, A Song
  • Secrecy Protested
  • Song. A Beautiful Mistress.
  • Song. Conquest By Flight
  • Song. Good Counsel to a Young Maid
  • Song. Eternity of Love Rejected
  • Song. Mediocrity In Love Rejected
  • Song. Murdering Beauty
  • Song. Persuasions to Enjoy
  • The Primrose
  • The Spring
  • The Unfading Beauty
  • To A. L. Persuasions In Love
  • To His Inconstant Mistress
  • To My Inconstant Mistress
  • To My Mistress In Absence
  • To My Mistress Sitting By A River's Side

Literatur[Bearbeiten]

  • Annie Cointre: Thomas Carew, l'homme et son œuvre. Poétique, étude historique, thématique, stylistique et prosodique. Dissertation, Universität Paris 1981.
  • Robert G. Howard: Minor poets of the 17th century. Sir John Suckling, Richard Lovelace, Thomas Carew, Lord Herbert of Cherbury. Dent, London 1969 (unveränderter Nachdruck, London 1931).
  • Lynn Sadler: Thomas Carew. Twayne, Boston, Mass. 1979, ISBN 0-8057-6683-9.
  • Edward I. Selig: The flourishing wreath. A study of Thomas Carew's poetry. Archon Press, Hamden, Conn. 1970, ISBN 0-208-00964-7.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Hans-Dieter Gelfert: Kleine Geschichte der englischen Literatur. 2. Aufl. Verlag C.H.Beck, München 2005, S. 109, ISBN 3-406-52856-2.

Weblinks[Bearbeiten]