Trouvelot (Mondkrater)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trouvelot
Vallis Alpes - LROC - WAC.JPG
Vallis Alpes, unterhalb davon Trouvelot (LROC-WAC)
Trouvelot (Mond Nordpolregion)
Trouvelot
Position 49,34° N, 5,78° OMoon49.345.78Koordinaten: 49° 20′ 24″ N, 5° 46′ 48″ O
Durchmesser 9 km
Tiefe 930 m[1]
Kartenblatt 12 (PDF)
Benannt nach Étienne Léopold Trouvelot (1827-1895)
Benannt seit 1935
Sofern nicht anders angegeben, stammen die Angaben aus dem Eintrag in der IAU/USGS-Datenbank

8.91

Trouvelot ist ein kleiner Einschlagkrater im Norden der Mondvorderseite. Er liegt südlich des großen Mondtales Vallis Alpes.

Liste der Nebenkrater von Trouvelot
Buchstabe Position Durchmesser Link
G 47,44° N, 0,25° OMoon47.440.25 6 km [1]
H 49,91° N, 4,49° OMoon49.914.49 4 km [2]

Der Krater wurde 1935 von der IAU nach dem französischen Astronomen und Illustrator Étienne Léopold Trouvelot offiziell benannt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. John E. Westfall: Atlas of the Lunar Terminator. Cambridge University Press, Cambridge u. a. 2000, ISBN 0-521-59002-7.
Lage von Trouvelot