Tschaika (Funknavigation)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tschaika (russisch Чайка, übersetzt ‚Möwe‘; englische Transkription Chayka, oft geschrieben als CHAYKA) ist ein russisches Funknavigationssystem, welches ähnlich dem amerikanischen LORAN-C funktioniert und wie dieses auf der Frequenz 100 kHz betrieben wird.

Tschaika-Signal
Tschaika-Sendemast Boganida (468 m; bei Dudinka, Westsibirien)

Infrastruktur[Bearbeiten]

Es sind fünf Tschaika-Ketten im Einsatz. Sie werden wie die LORAN-C-Sendeketten über Ihr Gruppenfolgeintervall (GRI) identifiziert:

  • GRI 8000 - Europäische Kette
  • GRI 4970 - Nordwestkette
  • GRI 5960 - Nordkette
  • GRI 7950 - Ostkette
  • GRI 5980 - Russisch-amerikanische Kette

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]