Vera Bendel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vera Bendel ist eine deutsche Bodybuilderin und Unternehmerin. Sie war die erste deutsche Meisterin im Frauen-Bodybuilding. Zudem war sie die erste deutsche Bodybuilderin, die den Sport als Profi betrieb.

Leben[Bearbeiten]

Vera Bendel studierte Sport und Russisch für das Lehramt bis zum ersten Staatsexamen. Im November 1979 eröffnete sie zusammen mit ihrem Mann Willi Bendel in Hanau-Steinheim ihr Fitnessstudio. Es trainierten dort auch Ralf Moeller und Kurt Felix.[1] Im Frühjahr 2012 kündigte Willi Bendel den Verkauf des Studios aus Altersgründen an[2].

Im Jahr 1981 gewann sie die erste Deutsche Bodybuilding-Meisterschaft für Frauen in Hannover gegen 35 Konkurrentinnen, ein Jahr später gewann sie den Titel erneut in München.[3] 1983 errang sie den zweiten Platz bei der Europameisterschaft des IFBB. Als erste Deutsche nahm sie 1981 am internationalen Miss-Olympia-Wettbewerb teil. 1985 errang Bendel den dritten Platz in der Profi-Klasse bei der IFBB-Weltmeisterschaft. An diesem Wettkampf nahm sie bis 1989 teil. Bei von Harry Gelbfarb im Jahr 1981 erstmals veranstalteten Meisterschaften im Paar-Posing gewann sie mit ihrem Mann Willi Bendel den Titel[4].

Werke[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.fitness-studio-bendel.de/
  2. http://www.op-online.de/nachrichten/hanau/bodybuilding-pionier-willi-bendel-steinheim-geburtstag-2267635.html
  3. http://www.dbfv.de/ehrentafel3.html
  4. o. V.: Bayerische Meisterschaften der Frauen und offene Paarmeisterschaft, in: Sportrevue 154/1981, S. 90f