Vesta-Mormonentulpe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vesta-Mormonentulpe
Calochortus vestae.jpg

Vesta-Mormonentulpe (Calochortus vestae)

Systematik
Monokotyledonen
Ordnung: Lilienartige (Liliales)
Familie: Liliengewächse (Liliaceae)
Unterfamilie: Calochortoideae
Gattung: Mormonentulpen (Calochortus)
Art: Vesta-Mormonentulpe
Wissenschaftlicher Name
Calochortus vestae
Purdy

Die Vesta-Mormonentulpe (Calochortus vestae) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Mormonentulpen (Calochortus) in der Familie der Liliengewächse (Liliaceae).

Merkmale[Bearbeiten]

Die Vesta-Mormonentulpe ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 30 bis 50 Zentimeter erreicht. Dieser Geophyt bildet Zwiebeln als Überdauerungsorgane. Die Nektardrüsen sind wie zwei Mondsicheln geformt. Die Perigonblätter sind 3 bis 4 Zentimeter lang, weiß bis purpurn gefärbt und haben einen rotbraunen Basalfleck, der von einer blassgelben Zone umgeben ist.

Die Blütezeit reicht von Juni bis Juli.

Vorkommen[Bearbeiten]

Die Vesta-Mormonentulpe kommt in Nordwest- und Zentral-Kalifornien in immergrünen Kiefern- und Mischwäldern auf Ton in Höhenlagen von 500 bis 900 Meter vor.

Belege[Bearbeiten]

  • Eckehart J. Jäger, Friedrich Ebel, Peter Hanelt, Gerd K. Müller (Hrsg.): Rothmaler Exkursionsflora von Deutschland. Band 5: Krautige Zier- und Nutzpflanzen. Spektrum Akademischer Verlag, Berlin/Heidelberg 2008, ISBN 978-3-8274-0918-8.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Vesta-Mormonentulpe (Calochortus vestae) – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien