Vorsorgeuntersuchung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Vorsorgeuntersuchung gehört im Rahmen der Prävention zu den Medizinischen Früherkennungsmaßnahmen, demnach Maßnahmen zur Vorbeugung gegen Erkrankungen. Fachgebiete der Medizin, welche sich mit Vorsorge und Vermeiden von Erkrankungen befassen, sind zum Beispiel Arbeitsmedizin und Hygiene. In der Zahnmedizin steht die Früherkennung von Karies und Parodontitis im Vordergrund.

Siehe auch[Bearbeiten]