Wahl zum Repräsentantenhaus in Nigeria 1959

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die ersten bundesweiten Parlamentswahlen in Nigeria fanden am 12. Dezember 1959 statt.

Das Ergebnis war ein deutlicher Sieg für die Northern People's Congress, welche insgesamt 134 von den 312 Sitzen im Abgeordnetenhaus gewann. Er bildete sich eine Koalition mit fünf weiteren Parteien und zwei Unabhängigen, die zusammen insgesamt 148 Sitze hielten. Die Wahlbeteiligung lag bei 79,5 %.[1]

Ergebnisse[Bearbeiten]

Partei Anteil Sitze
Northern People’s Congress* 42,68 % 134
National Council of Nigeria and the Cameroons 28,03 % 81
Action Group 23,25 % 73
Mabolaje Grand Alliance* 1,91 % 6
Northern Elements Progressive Union 2,55 % 8
Igala Union* 1,27 % 4
Unabhängige‡ 0,64 % 2
Unabhängige* 0,64 % 2
Igbira Tribal Union* 0,32 % 1
Niger Delta Congress* 0,32 % 1
Total 100 % 314
* Northern People’s Congress-geführte Koalition (148 Sitze)
National Council of Nigeria and the Cameroons-geführte Koalition (89 Sitze)
Action Group-geführte Koalition (75 Sitze)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Wahlen in Nigeria in Afrika Wahlen Database