Wamey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Coniagui

Gesprochen in

Senegal, Guinea
Sprecher 21.970
Linguistische
Klassifikation

Niger-Kongo

Sprachcodes
ISO 639-3:

cou

Das Wamey (Coniagui auf Wamey) ist eine Sprache, die im Südosten Senegals und in Guinea gesprochen wird.

Sie ist Teil der Gruppe der Tenda.

Andere Namen für das Wamey sind Coniagui, Wamay, Wamei, Wéy, Konyagi, Conhague und Koniagui.

Sprecher[Bearbeiten]

Die Gesamtzahl der Sprecher wird auf 21.970 geschätzt, davon 16.700 in Senegal im Jahre 2002 und 5,270 in Guinea im Jahre 2001.

Literatur[Bearbeiten]

  • R. Santos, Lexique wéy (konagi), Centre de Linguistique Appliquée de Dakar (CLAD), 1975
  • R. Santos, « Phonologie et morphologie de la langue wéy (konagi) », Les langues africaines au Sénégal, 69, Dakar, CLAD, 1977a
  • R. Santos, « Les konyagui au Sénégal », Annales de la Faculté des lettres et Sciences Humaines de Dakar, 1977b, n° 7, S. 281-301.
  • R. Santos, « Quelques aspects de la classification nominales en wéy », Annales de la Faculté des lettres et Sciences Humaines de Dakar, 1982, n° 12, S. 281-301.