Wiñay Wayna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

-13.192777777778-72.536388888889Koordinaten: 13° 11′ 34″ S, 72° 32′ 11″ W

Blick auf Wiñay Wayna
Epidendrum secundum, Orchidee, die auch "Wiñay Wayna" genannt wird, vor den Ruinen

Wiñay Wayna auch Huynay Huayna genannt ist eine Inka-Ruine entlang des Inka-Weges zwischen Cusco und Machu Picchu und oberhalb des Flusses Urubamba. Die Ruine besteht aus zwei Sektionen, die über eine Brücke verbunden sind und über ein gemeinsames Bewässerungssystem verfügten. Außerhalb des mit Häusern bebauten Bereichs wurden auf Terrassen Lebensmittel angebaut.

Wiñay Wayna heißt in der Sprache Quechua "für immer jung".

Weblinks[Bearbeiten]