Wilhelm Kümpel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wilhelm Kümpel (* 13. Juli 1920 in Simmershausen[1]; † 1. Februar 2000) war ein deutscher Organist.

Der Schüler von Professor Joseph Ahrens in Berlin war vom 1. Mai 1950 bis 30. September 1994 Domorganist und ab 1958 Kirchenmusikdirektor am Dom St. Marien zu Erfurt.

Seine Grabstätte befindet sich auf dem Hauptfriedhof Erfurt.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.simmershausen-rhoen.de/simmershausen.html
  2. http://www.tdh-online.de/archiv_1996_bis_2007/artikel/5534.php