Wortfamilienwörterbuch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Wortfamilienwörterbuch ist ein Sprachwörterbuch, das den zu behandelnden Wortschatz (derzeit erst nur einer Sprache) nicht alphabetisch wie in etymologischen Wörterbüchern, sondern in einer semasiologisch-wortbildungsbezogenen Ordnung nach Wortfamilien zusammengefasst darstellt. Ziel der Wortfamilienwörterbücher ist es, die Zusammenhänge der Wortbildung des Wortschatzes einer Sprache synchron und/oder diachron darzustellen. Derzeit sind diese Wörterbücher noch vorwiegend als pädagogische Wörterbücher konzipiert. Ausser für das Deutsche gibt es diesen jungen Wörterbuchtyp auch für das Russische und Französische.

Beispiele[Bearbeiten]

  • A. Pinloche: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. Enthaltend: ein Bilder-Wörterbuch mit erklärenden Legenden zu 5700 Abbildungen, ein Verzeichnis der Eigennamen und eine grammatische Übersicht. Larousse u. a., Paris u. a. 1922.
  • Gerhard Augst: Lexikon zur Wortbildung. Morpheminventar. Narr, Tübingen 1975, ISBN 3-87808-624-5.
  • Louis Jay Herman (Hrsg.): A Dictionary of Slavic Word Families. Columbia University Press, New York NY u. a. 1975, ISBN 0-231-03927-1.
  • Howard H. Keller: A German Word Family Dictionary. Together with English Equivalents. University of California Press, Berkeley CA u. a. 1978, ISBN 0-520-03291-8.
  • Gerhard Augst: Wortfamilienwörterbuch der deutschen Gegenwartssprache. In Zusammenarbeit mit Karin Müller, Heidemarie Lagner und Anja Reichmann. Niemeyer, Tübingen 1998. ISBN 3-484-73033-1.
  • Jochen Splett: Deutsches Wortfamilienwörterbuch. Analyse der Wortfamilienstrukturen der deutschen Gegenwartssprache, zugleich Grundlegung einer zukünftigen Strukturgeschichte des deutschen Wortschatzes. 1. Band. de Gruyter, Berlin u. a. 2009, ISBN 978-3-11-021746-9.
  • Boris Paraschkewow: Wörter und Namen gleicher Herkunft und Struktur. Lexikon etymologischer Dubletten im Deutschen. Walter de Gruyter Verlag, Berlin - New York 2004

Quellen[Bearbeiten]

  • Gerhard Augst: New Trends in the Research on Word-Family-Dictionaries. In: Studia Anglica Posnaniensis, XXV–XXVII, 1991–1993, 183–197.
  • Gerhard Augst: Wortfamilienwörterbuch der deutschen Gegenwartssprache. In Zusammenarbeit mit Karin Müller, Heidemarie Lagner und Anja Reichmann. Niemeyer, Tübingen 1998. ISBN 978-3-484-11006-9.
  • Helmut Glück (Hrsg.): Metzler-Lexikon Sprache. 4. Auflage; Verlag J.B. Metzler, Stuttgart und Weimar, 2010, ISBN 3-476-02335-4

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Wortfamilienwörterbuch – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen