Wróblewski (Mondkrater)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wróblewski
Wróblewski (Mond Äquatorregion)
Wróblewski
Position 24,17° S, 153,04° OMoon-24.17153.04Koordinaten: 24° 10′ 12″ S, 153° 2′ 24″ O
Durchmesser 22 km
Kartenblatt 103 (PDF)
Benannt nach Sigmund von Wróblewski (1845-1888)
Benannt seit 1976
Sofern nicht anders angegeben, stammen die Angaben aus dem Eintrag in der IAU/USGS-Datenbank

21.78

Wróblewski ist ein kleiner Einschlagkrater, der direkt am südöstlichen Rand des großen Kraters Gagarin liegt. Der Krater Raspletin, am Rande von Gagarin, liegt direkt nordwestlich von Wróblewski. Im Süd-Südosten liegt Sierpinski.

Wie viele Mondkrater dieser Größe ist Wróblewski nahezu kreis- und schalenförmig. Die Kraterwandung zeigt Erosionserscheinungen, die durch nachfolgende Einschläge verursacht sind.

Weblinks[Bearbeiten]