Yongcheng

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Stadt in Henan. Für die Stätte der Qin-Hauptstadt Yongcheng (秦雍城遗址Qin Yongcheng yizhi) in Fengxiang, Provinz Shaanxi, siehe Stätte der Qin-Hauptstadt Yongcheng.

Yongcheng (永城市Yǒngchéng) ist eine kreisfreie Stadt in der chinesischen Provinz Henan. Sie gehört zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Shangqiu. Yongcheng hat eine Fläche von 2.068 km² und zählt 1,37 Mio. Einwohner.

Die Gräber der Familie des Königs (wang) von Liang aus der Zeit der Han-Dynastie (Han Liang wang muqun 汉梁王墓群), die neolithische Wangyoufang-Stätte (Wangyoufang yizhi 王油坊遗址) und die Pagode des Chongfa-Tempels (Chongfa si ta 崇法寺塔) stehen auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China.

Weblinks[Bearbeiten]

33.93116.45Koordinaten: 33° 56′ N, 116° 27′ O