ZSD Nysa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Nysa N61
Nysa 522

ZSD Nysa (Zakład Samochodów Dostawczych Nysa) war ein polnischer Automobilhersteller in der namensgebenden westpolnischen Stadt Nysa.

Das staatliche Unternehmen war 1958 gegründet worden und deckte den Bedarf an Kleintransportern und Omnibussen in der damaligen Volksrepublik Polen ab. Ein Großteil der hergestellten Fahrzeuge ging jedoch in den Export und kam vor allem in Ungarn, Bulgarien und der Sowjetunion zum Einsatz. Nach dem politischen Systemwechsel 1989 wurde die Produktion der Fahrzeuge langsam zurückgefahren und 1994 nach 380.575 montierten Fahrzeugen endgültig eingestellt.

Technisch basierten die zahlreichen Modelle der als Nysa verkauften Fahrzeuge (N57 bis N61, N63, 501, 503, 521 und 522) auf dem polnischen Personenwagen Warszawa und dem polnischen Kleintransporter Żuk.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: ZSD Nysa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien