ZSD Nysa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Nysa N61
Nysa 522, Pritschenwagen mit offener Ladefläche, Baujahr 1992, Laufleistung 20 829 km. Oberschlesisches Landesmuseum in Ratingen

ZSD Nysa (Zakład Samochodów Dostawczych Nysa) war ein polnischer Automobilhersteller in der namensgebenden Stadt Nysa.

ZSD Nysa stellte von 1958 bis 1994 verschiedene Kleintransporterfahrzeuge unter der Typenbezeichnung Nysa her. Technisch basierten die zahlreichen Modelle (N57-N61, N63, 501, 503, 521/522) auf dem polnischen Personenwagen Warszawa und dem polnischen Kleintransporter Żuk.

Von links: Nysa 522: Pritschenwagen, Baujahr 1992; Nysa 522-5: Kastenwagen mit Rüstsatz als Feldpostamt der polnischen Armee, Baujahr 1987. Oberschlesisches Landesmuseum in Ratingen

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: ZSD Nysa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien