Zeuge (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zeuge bezeichnet

  • Zeuge, eine Person, die aufgrund eigener Wahrnehmung zu einer Sache aussagt
  • Zeuge Jehovas, eine gängige Bezeichnung dieser untereinander
  • Der Zeuge (Le témoin), belgischer Film (1969)
  • Der Zeuge (Ungarn, 1969) (A tanú), ungarischer Film von Péter Bacsó
  • Der einzige Zeuge (Witness), USA-Spielfilm (1985)
  • Der Augenzeuge (Wochenschau), Kino-Wochenschau der DDR (DEFA)
  • einen Gegenstand der, unter einem Grenzstein oder Festpunkt vergraben wurde, um die Lage des Steines/Punktes bei Verlust rekonstruieren zu können. Üblich sind/waren: Tonrohre, Ton- oder Steintäfelchen mit Markierungen und Inschriften, auch Flaschen (Öffnung nach unten) und rote Kunststoffkegel (vom Vermesser wegen Form und Farbe "Möhre" genannt)


Zeuge ist der Familienname folgender Personen:


Siehe auch:


 Wiktionary: Zeuge – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.