Zimarra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
William Laud mit schwarzer Zimarra (1636)

Die Zimarra ist ein ärmellloser Männermantel der italienischen Renaissance (ca. 1420 bis 1580), ähnlich der deutschen Schaube.

Quellen[Bearbeiten]

  • Ruth Klein, Lexikon der Mode, Woldemar Klein Verlag, Baden-Baden