Österreichischer Restauratorenverband

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Österreichische Restauratorenverband (ÖRV) ist die einzige national und international anerkannte Vereinigung qualifizierter Restauratoren in Österreich.

Der Berufsverband wurde im Jahr 1985 gegründet.

Agenden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verband bemüht sich um die Qualitätssicherung und Einhaltung internationaler Standards, mit einem Jurorensystem auch für Restauratoren, die in speziellen Fachbereichen eine nicht offizielle Ausbildung haben, weil es auf der Universität für angewandte Kunst und an der Akademie der bildenden Künste, den beiden Bildungsstätten für gewerbliche Restauratoren, keinen Abschluss gibt.[1]
Daneben bemüht sich der Verband auch um die „Ausweitung des akademischen Lehrangebotes auf mehr Fachgebiete“ und die „Verbesserung der Ausbildungssituation“,[1] und – wie jeder Berufsverband – um Weiterbildung (Kurse, Seminare), Fachpublikation, die Öffentlichkeitsarbeit und die Zusammenarbeit mit Denkmalschutzbehörden und anderen Institutionen.

Er vertritt heute (2012) Berufsausübende aus über 20 Restauriersparten (Architekturoberfläche/Wandmalerei, Archäologische Funde, Buch/Bucheinbände, Elfenbein/Bein, Ethnographika/Asiatika, Fotografien, gefasste Skulpturen, Gemälde, Glas/Email/Keramik/Porzellan, Holzobjekte/Möbel, Kunsthandwerk, Leder/Fell, Metall, Moderne Kunst, Musikinstrumente, Papier/Pergament/Graphik, Stein, Stuck, Tafelgemälde, Technisches Kulturgut, Textil, Vergoldungen, Wachs, sowie Ausstellungsaufbau, Beratung/Betreuung von Sammlungen/Depots, Restauratorische Baubetreuung und Fachplanung, Untersuchungen/Analysen/Befundungen)

Der Verein ist Österreichs Mitglied in der European Confederation of Conservator Restorers´ Organisations (E.C.C.O.) in Brüssel, der Dachorganisation der europäischen Restauratorenverbände.

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Periodika:[2]

  • ÖRV-Mitteilungen (vierteljährlich) – Informationen über Fachveranstaltungen im In- und Ausland, Stellenangebote, Hinweise auf Fachpublikationen, neue Produkte und Arbeitsmethoden u. v. a. m.
  • Konservieren Restaurieren, Zeitschrift (bisher 9 Bände) – Beiträge der ÖRV-Tagungen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Wer ist der Österreichische Restauratorenverband?, orv.at
  2. Publikationen, orv.at