APICS

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
APICS - The Association for Operations Management
(APICS)
Logo APICS 2015
Zweck: Ausbildung und Zertifizierung von qualifiziertem Logistik-Personal
Vorsitz:
Gründungsdatum: 1957
Sitz: Chicago
Website: www.apics.org

APICS – The Association for Operations Management (ursprünglich American Production and Inventory Control Society) ist eine 1957 in den USA gegründete Organisation zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der amerikanischen Industrieunternehmen. Sie ist vergleichbar mit dem deutschen REFA-Verband.

Die Übersetzung des Mission Statements nennt die Ziele der APICS:

„Die Association for Operations Management fördert Spitzenleistungen im operativen Management von Einzelnen und Unternehmen durch überlegene Ausbildung und Training, international anerkannte Zertifizierungen, umfassende Ressourcen und ein weltweites Netzwerk von erfahrenen Industrie-Praktikern.“

APICS[1]

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

APICS ist in den USA in 14 Regionen und über 270 Ortsverbände („chapters“) gegliedert, die selbständig die Organisation von Fortbildungsveranstaltungen übernehmen. Außerhalb der USA können über Partner - meist Privatunternehmen - auch Prüfungen und Zertifizierungen der APICS erreicht werden.

2014 fusionierte APICS mit dem Supply-Chain Council (SCC) unter dem neuen Namen APICS Supply-Chain Council (APICS SCC).[2] Die beiden Organisationen hatten schon längere Zeit kooperiert.

Zertifizierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

APICS bietet die Fortbildung, Prüfung und Zertifizierung für drei Berufsbilder an:

CPIM Certified in Production and Inventory Management Zertifizierung für Produktions- und Bestandsmanagement
CSCP Certified Supply Chain Professional Zertifizierter Supply-Chain-Fachmann
CFPIM Certified Fellow in Production and Inventory Management Zertifizierter "Fellow" im Produktions- und Bestandsmanagement

Bis 2008 wurde zusätzlich eine Zertifizierung für integriertes Ressourcen-Management (Certified in Integrated Resource Management, CIRM) angeboten[3].

Wirkung der APICS[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den USA und darüber hinaus ist die APICS eine der einflussreichsten Organisationen im Bereich der Betriebsorganisation. So war der 1972 von der APICS durchgeführte MRP-Kreuzzug mit ein Faktor, der zu der rasanten Verbreitung von MRP-Systemen in der amerikanischen Wirtschaft beitrug.[4] Ebenso ist APICS heute eine der treibenden Kräfte hinter der Verbreitung der Idee Schlanke Produktion und weiteren fortschrittlichen Methoden der Produktionsplanung und -steuerung (PPS).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen und Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.APICS.org
  2. APICS Finalizes Merger with the Supply Chain Council; www.sdcexec.com vom 5. August 2014; abgerufen am 29. Oktober 2014
  3. APICS Q&A
  4. Hopp, Wallace J.; Spearman, Mark L.: Factory Physics : foundations of manufacturing management. 2nd ed. Boston: McGraw-Hill, 2000, ISBN 0-256-24795-1.