Gefleckter Halsbock

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Anoplodera sexguttata)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gefleckter Halsbock
Gefleckter Halsbock (Anoplodera sexguttata)

Gefleckter Halsbock (Anoplodera sexguttata)

Systematik
Ordnung: Käfer (Coleoptera)
Unterordnung: Polyphaga
Familie: Bockkäfer (Cerambycidae)
Unterfamilie: Schmalböcke (Lepturinae)
Gattung: Anoplodera
Art: Gefleckter Halsbock
Wissenschaftlicher Name
Anoplodera sexguttata
(Fabricius), 1775
Farbvariante: mittlerer und hinterer Fleck verbunden

Der Gefleckte Halsbock, auch Sechstropfiger Halsbock (Anoplodera sexguttata, Syn.: Leptura sexguttata) ist ein europäischer Bockkäfer.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Käfer wird 7 bis 12 mm groß. Er ist schwarz, der Halsschild länger als breit. Die Flügeldecken sind in unterschiedlicher Weise mehr oder weniger gelb gezeichnet. Die typische Form hat auf jeder Flügeldecke drei Flecken. Zumindest zwischen Schulterbeule und Schildchen findet sich ein länglicher gelber Fleck. Nur ganz selten sind die Flügeldecken einfarbig schwarz.

Vorkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gefleckte Halsbock kommt von Südeuropa und Nordafrika über Mitteleuropa bis ins südliche Nordeuropa vor. In Deutschland ist er eine ziemlich seltene, wärmeliebende Art. Seine Häufigkeit nimmt von Süden nach Norden ab. Auch in Österreich ist er selten und kommt dort nur im Alpenvorland vor, in der Schweiz ist er häufiger. Er bevorzugt kleine, windgeschützte Täler mit alten Wäldern in niederen Höhenlagen.

Lebensweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Larve entwickelt sich in zwei bis drei Jahren im morschen Holz von Eichen, Buchen, Erlen und anderen Laubhölzern, ausnahmsweise auch in Nadelholz. Die Käfer erscheinen von Mai bis August, insbesondere im Juni. Sie fliegen an Waldrändern und besuchen Blüten, vor allem Weißdorn, Eberesche, Mehlbeere und Doldenblütler.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bernhard Klausnitzer / Friedrich Sander: Die Bockkäfer Mitteleuropas. Die Neue Brehm-Bücherei 499. A. Ziemsen Verlag, DDR Wittenberg Lutherstadt, 1981, ISSN 0138-1423
  • Adolf Horion: Faunistik der mitteleuropäischen Käfer, Band XII: Cerambycidae – Bockkäfer. Überlingen, 1974

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Anoplodera sexguttata – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien