Blackfire (Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blackfire
Blackfire Live in München 2008
Blackfire Live in München 2008
Allgemeine Informationen
Herkunft Flagstaff, Vereinigte Staaten
Genre(s) Punk
Gründung 1988
Website www.blackfire.net
Gründungsmitglieder
Gesang, Gitarre
Klee Benally
Bass, Gesang
Jeneda Benally
Schlagzeug, Gesang
Clayson Benally

Blackfire ist eine Punkband aus Flagstaff, Arizona, die aus Navajo-Künstlern besteht.

1988 gründeten die drei Geschwister Jeneda, Klee und Clayson Benally die Band Blackfire, um mit ihrer Musik auf die Probleme ihres Volkes aufmerksam zu machen. Sie selbst sagen jedoch auch, dass sie überhaupt keine andere Musik kannten und deshalb Punk spielten. Anfang 2000 nahmen sie zudem mehrere Lieder mit Joey Ramone auf. Die Band tritt oft zusammen mit ihrem Vater Jones Benally auf, der ein traditioneller Heiler ist.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blackfire erhielt drei Mal den Native American Music Award 2002 für Best Pop Recording für One Nation Under, 2004 als Group of the Year und 2008 für Record of the Year für Silence is a Weapon.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1994: Five (EP) (produziert von C.J. Ramone)
  • 1998: Exile (EP)
  • 2002: One Nation Under
  • 2004: Woody Guthrie Singles
  • 2005: Beyond Warped (CD+DVD)
  • 2007: Silence is a Weapon

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]