Bujan (Mythologie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Insel Bujan von Iwan Bilibin.

In der slawischen Mythologie ist Bujan (Буя́н) eine geheimnisvolle Insel im Ozean, die nach Belieben erscheint und verschwindet. Sie wird von drei Brüdern – Nordwind, Westwind und Ostwind – bewohnt. Seltsame Dinge geschehen auf dieser Insel. Koschtschei der Todeslose bewahrt hier seine Seele in einer Nadel auf.

Bujan wird teilweise als proto-indoeuropäische Anderswelt und teilweise als der slawische Name einer tatsächlichen Insel, vermutlich Rügen, interpretiert.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]