Caecina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Caecina war der Name einer etruskischen Familie aus Volterra, der nach der Eingliederung Etruriens in das römische Reich als nomen gentile einer angesehenen Familie fortbestand, die seit dem 1. Jahrhundert v. Chr. mehrere Senatoren stellte. Die weibliche Form des Namens war Caecinia.

Bekannte Träger des Namens waren:

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]