Chhetum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
5 Chhetrum

Der Chhetum (offizielle Schreibweise bis 1979: Chetrum; Abkürzung: CH[1]) ist die Untereinheit der bhutanischen Währung Ngultrum mit 1 Ngultrum = 100 Chhetrum. Es gibt Münzen zu 5, 10, 25 und 50 Chhetrums.[2] Die Bezeichnung Chetrum (abgekürzt CH) geht auf die Narayani Rupie von Cooch Behar zurück.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich wurde der Chetrum im Wert einer halben Indischen Rupie ausgeprägt. Später sank er aber zu einer Kupfermünze im Wert von etwa einer Paisa (der hundertste Teil einer Rupie) herab.

Mit der Einführung der Dezimalwährung 1957 wurde die bhutanische Rupie in 100 Naye Paise unterteilt.[3]

Nachfolger wurde 1974 der Ngultrum, der in 100 Chetrum (Paise) unterteilt wurde.[2][3] 1979 wurde der Name in Chhetrum geändert.[4]

Nach wie vor ist die bhutanische Währung im Verhältnis 1:1 an die Indische Rupie gekoppelt, weshalb ein Chhetrum einer indischen Paisa entspricht.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Helmut Kahnt, Bernd Knorr: Alte Maße, Münzen und Gewichte. Ein Lexikon. Bibliographisches Institut, Leipzig 1986, Lizenzausgabe Mannheim/Wien/Zürich 1987, ISBN 3-411-02148-9, S. 375.
  2. a b Brief history of currency of Bhutan. Royal Monetary Authority of Bhutan, abgerufen am 6. Oktober 2016 (englisch).
  3. a b Currency Information Bhutanese Rupee. ExchangeRate.com, abgerufen am 6. Oktober 2016 (englisch).
  4. Offizielle Seite von Bhutan
  5. Frequently Asked Questions. Royal Monetary Authority of Bhutan, abgerufen am 6. Oktober 2016 (englisch).