Diessen (Schiff)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diessen
- Ammersee - Paddleboat Diessen 03 -.jpg
Schiffsdaten
Flagge DeutschlandDeutschland Deutschland
Eigner Bayerische Seenschifffahrt
Baunummer 180[1]
Stapellauf 1908
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
49,80[2] m (Lüa)
Breite 13,20[2] m
Seitenhöhe 2,40[2] m
Tiefgang max. 1,10[2] m
Maschinenanlage
Maschine 2 Deutz Dieselmotoren

BF 8M 1015 MC je 380 kW

Maschinen-
leistungVorlage:Infobox Schiff/Wartung/Leistungsformat
760 kW (1.033 PS)
Höchst-
geschwindigkeit
12,4 kn (23 km/h)
Transportkapazitäten
Zugelassene Passagierzahl 400

Die Diessen ist ein Radmotorschiff auf dem Ammersee, das im Sommer im Liniendienst zwischen den Orten am See verkehrt.

Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Schiff hat eine Gesamtlänge von 49,80 Metern bei einer Breite von 13,20 Metern. Es ist zugelassen für 400 Passagiere und verfügt über 135 Innenplätze. Die beiden Schaufelräder werden hydraulisch angetrieben und können zur besseren Manövrierfähigkeit auch gegenläufig betrieben werden. Als Hauptmaschinen sind zwei Dieselmotoren von Deutz mit einer Gesamtleistung von 760 kW im Einsatz, die eine Höchstgeschwindigkeit von gut 12 Knoten ermöglichen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Schiff wurde im Jahr 1908 als Seitenraddampfer gebaut und nach dem Markt Dießen am Ammersee benannt. Mit Ausnahme der Augsburg sind alle Schiffe auf dem Ammersee nach Gemeinden der Ammerseeregion benannt. 1975 wurde die Diessen auf Dieselantrieb umgebaut. Eine Generalsanierung im Winter 2005/2006 auf der Lux-Werft bedeutete einen weitgehenden Neubau des Schiffs und kostete 3,8 Millionen Euro.[3] Die Wiederindienststellung erfolgte am 3. Juli 2006.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Referenzenliste der Lux-Werft.
  2. a b c d e W. Krause/H. Betz: RMS Diessen am Ammersee in Dienst gestellt. In: Schiffahrt Hafen Bahn und Technik. Nr. 5/2006, September 2006, S. 52–54 (online [PDF]).
  3. Franz Neumeier: Ammersee. schaufelraddampfer.de, abgerufen am 21. Dezember 2009.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Radmotorschiff Diessen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien