Fenster (Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen:
Bandgeschichte, Stilbeschreibung
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.
Fenster
von links nach rechts: Will Samson, Jonathan Jarzyna, JJ Weihl, Lucas Ufo
von links nach rechts: Will Samson, Jonathan Jarzyna, JJ Weihl, Lucas Ufo
Allgemeine Informationen
Herkunft Berlin, Deutschland
Genre(s) Indie-Pop
Gründung 2010
Website www.fensterfensterfenster.com
Aktuelle Besetzung
Jonathan Jarzyna
JJ Weihl
Lucas Chantre
Elias Hock
Ehemalige Mitglieder
Schlagzeug, Percussion, Sounddesign
Rémi Letournelle

Fenster ist eine Indie-Pop-Band aus Berlin mit Mitgliedern aus Deutschland, den USA, Frankreich und England.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Band wurde im Winter 2010 von der New Yorkerin JJ Weihl und dem Berliner Jonathan Jarzyna gegründet. Die Band veröffentlichte ihr Debütalbum Bones im März 2012 über das Berliner Label Morr Music. 2014 erschien das zweite Album The Pink Caves, 2015 das dritte Album Emocean, der Soundtrack zu einem von der Band selbst produzierten Science-Fiction-Film.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011: Oh Canyon / White to Red (7")
  • 2012: Bones (CD/LP)
  • 2014: The Pink Caves (CD/LP/MC)
  • 2015: Emocean (CD/LP)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Fenster (Band) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien