Andrea Fies

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Fies)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Andrea Fies (geb. vor 1995) ist eine deutsche Journalistin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An ein Studium der Allgemeinen Rhetorik bei Walter Jens an der Eberhard Karls Universität Tübingen schloss sie an der Pariser Sorbonne eines der französischen Literatur an und danach eine Ausbildung an der Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg.

Seit 1995 arbeitet sie für den deutsch-französischen Fernsehsender arte. Dort moderiert sie seit 2004 im Wechsel mit Nathalie Georges[1] die arte Reportage und seit Januar 2012 mit William Irigoyen; darüber hinaus gehört sie auch zum Moderatorenteam der Arte-Sendereihe Thema.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2000 bekam Fies zusammen mit Véronique Barondeau den Deutsch-Französischen Journalistenpreis für ihre Kurzreportage RU 468 – die Abtreibungspille.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Andrea Fies (Memento vom 30. Juli 2012 im Webarchiv archive.today)