Grasmatte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eine Grasmatte wird bei Modelllandschaften verwendet, um Wiesen, Äcker, Rasen oder Brachen in größeren Flächen möglichst realistisch darzustellen.

Auf einem Untergrund aus Kunststoffgewebe oder dünnem Papier sind feinste Fasern in verschiedenen – meist grünen – Farben aufgebracht. Die Matten werden auf die Rohbau-Landschaft aufgeklebt. Alternativ oder zusätzlich wird lose Grasstreu verwendet.