Hans Sittich von Berlepsch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Hans von Berlepsch)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hans Sittich von Berlepsch (* ~1480; † 1533) war ein deutscher Ritter.

Er war Burghauptmann der Wartburg und Amtmann in Eisenach und Querfurt, als Martin Luther auf der Wartburg 1521/22 das Neue Testament ins Deutsche übersetzte. Er war in zweiter Ehe mit Beate von Ebeleben (⚭ 24. März 1523; † 2. August 1569) verheiratet.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Otto Böcher: Martin Luther und Hans von Berlepsch. In: Genealogisches Jahrbuch. Band 33/34. Degener, Neustadt a. d. Aisch 1995, ISSN 0514-3292, S. 113–133 (Lebenslauf).
  • Genealogisches Jahrbuch, Degener-Verlag, 1993, Bände 32–35, Seite 118

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]