Joulesches Gesetz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Zwei von James Prescott Joule beschriebene Gesetzmäßigkeiten der Physik werden als "Joulesches Gesetz" bezeichnet.

  • Erstes Joulesches Gesetz über die Wärmeerzeugung im elektrischen Leiter, siehe Stromwärmegesetz.
  • Zweites Joulesches Gesetz über die Temperaturänderung durch Druckminderung in Gasen, siehe Joule-Thomson-Effekt.

Üblicherweise nicht als "Joulesches Gesetz" sondern als Joule-Effekt wird die die ebenfalls von James Prescott Joule beschriebene Magnetostriktion. Die Bezeichnung "Joule-Effekt" wird allerdings auch mitunter für die oben erwähnten Effekte verwendet.