Lippenkonturenstift

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Lipliner)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Lippenkonturenstift oder engl. Lipliner ist ein Gerät in Stiftform zur Pflege und Verschönerung der Lippen. Er ist in seiner Zusammensetzung dem eines Lippenstifts ähnlich, so besteht er aus Pigmenten, die der leichten Auftragbarkeit halber in Fette, Harze und Wachse gebettet sind, weitere Inhaltsstoffe können Wasser, Duft- und Pflegeöle sein und kann je nach Mode verschiedene Farbtöne aufweisen, enthält aber in der Regel weniger Wasser und erwärmbare Lipide als ein Lippenstift, so dass er in der Konsistenz härter ist. Ein Lipliner wird meist zur Umrandung der Lippen verwendet, damit der eigentliche Lippenstift, bei Erwärmung nicht aus dem Lippenrahmen herausfließt und schmiert. Der Lipliner ist meist in Form einer anspitzbaren Holzhülse erhältlich oder in Plastik- und sogar Metallhülsen, aus denen er zumeist, ähnlich wie ein Lippenstift, herausgedreht werden kann.

Lipliner kann man auch als Kajalersatz verwenden, wobei zu beachten ist, dass manche Menschen einen bestimmten roten Farbstoff nicht vertragen und dieser zu Irritationen beim Auge führen kann.