Makale (Sulawesi)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Makale (Stadt))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Makale
Makale (Indonesien)
Makale
Makale
Koordinaten 3° 6′ 17″ S, 119° 51′ 12″ O-3.1047222222222119.85333333333Koordinaten: 3° 6′ 17″ S, 119° 51′ 12″ O
Basisdaten
Staat Indonesien

Geographische Einheit

Sulawesi
Provinz Sulawesi Selatan
Kabupaten Tana Toraja
Fläche 39,8 km²
Einwohner 32.257 (28. Februar 2010)
Dichte 811,5 Ew./km²
See im Stadtzentrum
See im Stadtzentrum
Denkmal des aus Makale stammenden Freiheitskämpfers Lakipadada
Evangelische Kirche Gereja Toraja

Lage und Größe[Bearbeiten]

Makale ist die Hauptstadt des indonesischen Regierungsbezirks (Kabupaten) Tana Toraja und eigener Distrikt (Kecamatan). Dieser gehört zur Provinz Tana Toraja auf der Insel Sulawesi. In der Stadt leben etwa 30.000 Einwohner.

Geschichte[Bearbeiten]

Makale ist keine alte Stadt. Es wurde von den Niederländern in den 1920er Jahren planmäßig angelegt.[1]

Verkehr[Bearbeiten]

Eine gute Straße verbindet Makale mit Rantepao (18 km) und dem 310 km entfernten Makassar. Der Flugplatz Pongtiku, etwa 10 km nordwestlich von Makale, wird zur Zeit (2015) zu einem internationalen Flughafen ausgebaut, um das Gebiet Tana Toraja touristisch besser erschließen zu können. Direktflüge nach Singapur sind für die nahe Zukunft geplant. Bis jetzt gibt es von Pongtiku nur an wenigen Tagen der Woche Flüge nach Makassar, Samarinda und Poso.[2]

Besonderheiten[Bearbeiten]

Im Stadtzentrum befindet sich ein See, der von gepflegten Grünanlagen umgeben ist. Um ihn herum gruppieren sich die wichtigsten öffentlichen Gebäude der Stadt. Auf einer kleinen Insel im See erhebt sich das Denkmal des Freiheitskämpfers Lakipadada, der aus Makale stammte und bei der Bevölkerung noch heute populär ist. Im Gegensatz zu den anderen Städten Indonesiens wird das Stadtbild von Makale erheblich durch Kirchenbauten geprägt. Weithin sichtbar ist die evangelische Kirche Gereja Toraja unweit des Sees. Weitere markante Kirchengebäude wurden direkt am See sowie auf den die Stadt umgebenden Hügeln errichtet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Stefan Loose: Indonesien von Sumatra bis Sulawesi, S. 589. Ostfildern 2013
  2. Stefan Loose: Indonesien von Sumatra bis Sulawesi, S. 587. Ostfildern 2013

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Makale – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien