Minisite

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Minisite ist eine Website, auf der vorwiegend Unternehmen Informationen zu lediglich einem bestimmten Produkt oder einer Produktgruppe anbieten. Oft ist diese Internetpräsenz durch spezielle Multimediainhalte aufbereitet und hat somit einen gesteigerten Unterhaltungscharakter, im Gegensatz zu der allgemeinen Webseite, die meistens sachlich Informationen über das Unternehmen und dessen Leistungsspektrum bereitstellt.

Vorteile[Bearbeiten]

  • Inhaltlich können viele verschiedene Themengebiete aufbereitet werden
  • viele kleine Minisites zusammen verlinkt, was das Ranking erhöhen kann
  • erfolgreiche Minisites können erweitert werden und zu vollwertigen Webpräsenzen aufgebaut werden
  • mit Minisites kann man mit vergleichsweise wenig Aufwand (finanziell und arbeitstechnisch) eine Webseite erstellen und für das Beworbene den Markt testen
  • Domainnamen/Inhalte können auf bestimmte Nischen begrenzt werden, was zu zielgerichtetem Traffic führen kann
  • qualitativ hochwertige Minisites ziehen eher Traffic als „1-Seite-Domains“

Nachteile[Bearbeiten]

  • für jede Minisite muss eine eigene Domain gesichert werden
  • schwerere Optimierung, weil kaum/wenig Content auf der Seite verfügbar
  • es darf kein gleicher Content auf zwei verschiedenen Minisites stehen, weil das sonst u.U. den Ausschluss aus Indizes von Suchmaschinen bedeutet