Nashville 300

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt das Autorennen der NASCAR Nationwide Series auf dem Nashville Superspeedway. Für das ehemalige gleichnamige Rennen im NASCAR Winston Cup, siehe Pepsi 420.
Nashville 300
Veranstaltungsort: Nashville Superspeedway
Hauptsponsor: Pepsi
Erstes Rennen: 2001
Distanz: 300 Meilen (482,8 km)
Anzahl Runden: 225
Ehemalige Namen: Pepsi 300 Presented by Kroger (2002)

Pepsi 300 Presented by Mapco/Williams (2001)

Pepsi 300 (2001–2008)

Das Nashville 300 ist eines von zwei Autorennen, das die NASCAR Nationwide Series auf dem Nashville Superspeedway in Lebanon im US-Bundesstaat Tennessee, ungefähr 48 km östlich von Nashville austrägt. Erstmals wurde es im Jahre 2001 ausgetragen. Pepsi ist seitdem immer der Sponsor des Rennens. Zudem ging es auf dem 1,33 Meilen langen Oval bislang in jedem Rennen über eine Distanz von 300 Meilen, was 225 Runden entspricht.

Neben dem Nashville 300 findet noch ein weiteres Rennen der Busch Series jährlich auf dem Nashville Superspeedway statt, das Federated Auto Parts 300. Während das Nashville 300 meist im Frühjahr ausgetragen wird, findet das Federated Auto Parts 300 meistens im Sommer statt.

Bisherige Sieger[Bearbeiten]

Jahr Monat Sieger Hersteller
2001 April Greg Biffle Ford
2002 April Scott Riggs Ford
2003 April David Green Pontiac
2004 April Michael Waltrip Chevrolet
2005 März Reed Sorenson Dodge
2006 April Kevin Harvick Chevrolet
2007 April Carl Edwards Ford
2008 März Scott Wimmer Chevrolet
2009 April Joey Logano Toyota
2010 April Kevin Harvick Chevrolet
2011 April Carl Edwards Ford

Weblinks[Bearbeiten]