Estadio Parque Federico Omar Saroldi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Parque Federico Omar Saroldi)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Estadio Parque Federico Omar Saroldi
Estadio Saroldi
El Saroldi
Das Estadio Parque Federico Omar Saroldi im Juli 2014
Das Estadio Parque Federico Omar Saroldi im Juli 2014
Frühere Namen

Olimpia Park (1928–1932)

Daten
Ort Calle 19 de Abril 1145
UruguayUruguay Prado, 11700 Montevideo, Uruguay
Koordinaten 34° 51′ 43,5″ S, 56° 12′ 5,9″ WKoordinaten: 34° 51′ 43,5″ S, 56° 12′ 5,9″ W
Eigentümer River Plate Montevideo
Eröffnung 2. November 1928
Renovierungen 1993, 1996, 2008
Kapazität 5165 Plätze
Spielfläche Naturrasen
Verein(e)

Das Estadio Parque Federico Omar Saroldi, auch als Estadio Saroldi bzw. Parque Federico Omar Saroldi bekannt, ist ein Fußballstadion in der uruguayischen Hauptstadt Montevideo. Es ist Eigentum und die Heimspielstätte des Fußballvereins River Plate Montevideo und bietet gegenwärtig 5165 Zuschauerplätze.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die am 2. November 1928 eingeweihte Anlage befindet sich im montevideanischen Barrio Prado. Zunächst trug die Sportstätte die Bezeichnung Olimpia Park. Der Club Atlético Olimpia, einer der beiden Vorgängervereine, der später mit Atlético Capurro zu River Plate fusionierte, trug dort seine Heimspiele aus. Die Spielstätte wurde 1932 nach dem einstigen Klubtorhüters Federico Omar Saroldi benannt, der an den Folgen einer im Spiel gegen den Central F.C. erlittenen Verletzung verstarb.[2]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Estadio Parque Federico Omar Saroldi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Parque Federico Omar Saroldi. In: cariverplate.uy. River Plate Montevideo, abgerufen am 8. November 2020 (spanisch).
  2. Historial del Club – Club Atlético River Plate (Memento vom 13. Mai 2012 im Internet Archive) (spanisch)